Seit 20 Jahren: The Snowman mit Martin Smith

“It was a cold, cold winter’s night. In a cottage in the country, tucked away between the hills, a little boy lay sleeping ...”

10. Dezember 2017 um 17 Uhr

Mit diesen Worten beginnt alle Jahre wieder für Kinder jeden Alters die Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Seit 20 Jahren erleben die Kinder die Geschichte des kleinen Jungen, der mit einem Schneemann Freundschaft schließt und einige Abenteuer erlebt. Denn der Schneemann im Garten seiner Eltern kann nicht nur gehen, sondern auch tanzen und sogar fliegen.

Martin Smith zaubert mit dem unverzichtbaren Weihnachtskuchen, Girlanden, Geschenken und natürlich einem Tannenbaum die britische Weihnacht auf die Bühne. Der englische Text dieses Klassikers nach einem Kinderbuch von Raymond Briggs wird durch Gesten, Lieder und Dias begleitet. Somit ermöglicht er einen leichten Zugang zur englischen Sprache, die hier durch den in der Nähe von Birmingham geborenen Darsteller hörbar wird.

Echte Fans sind jedoch Erwachsene, die die Aufführung jedes Jahr besuchen. Die Texte stehen Interessierten bereits im Vorfeld der Aufführung auf Wunsch zur Verfügung. Dafür bitte mit Martin Smith Kontakt aufnehmen.

Der Snowman singt beim Mendener Winter am 9. Dezember um 15.00 Uhr

Am Samstag, den 9. Dezember um 15:00 Uhr singt der Snowman beim „Mendener Winter“. Andrea Swoboda und ihre „Mendener Tanztourbine e.V.“ werden dabei tanzen und gefeiert ... jeder kriegt einen Lollipop, ob sie wollen oder nicht! :-)

(Geschlossene Schulaufführung am 11. Dezember · 08:45, 10:30 & 12:15 Uhr· 2,- EUR/ Person – Rückfragen an Jörg Wiedemann Tel.: 0?23?73?/?39?65?85)