23.6.2024

"Frauen in der Volksversammlung" geht in die letzte Runde. Die letzten Aufführungen finden am 28. und 29. Juni statt.

Weitere Infos gibt es hier.

Tickets gibt es hier:


23.6.2024

Die Mitgliederversammlung hat den Vorstand bestätigt und Martina Wandel neu in den Vorstand gewählt. Außerdem wurde über das kommende Programm und weitere Anpassungen diskutiert und abgestimmt. Weitere Einzelheiten folgen.


29.5.2024

Zwei wichtige Versammlungen stehen an:

Am 9.6.2024 sind alle Mitglieder eingeladen, um über die Zukunft und weitere Ausrichtung der Katastrophen Kultur und des SCARAMOUCHE zu diskutieren.

Am 23.6.2024 findet die jährliche Mitgliederversammlung mit Jahresbericht und Wahlen statt.

Zu beiden Treffen sind Einladungen verschickt worden, um breite Beteiligung wird gebeten.


29.2.2024

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024 im Märkischen Kreis findet die Auftaktveranstaltung im Scaramouche statt am 10.3.2024  von 15-17 Uhr. Veranstalter ist der Märkisches Kreis. Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig, der Eintritt ist frei.

THEATER HALBER APFEL:  „ÖZTÜRK - MEIN KRAMPF“

„Wenn wir an die Macht kommen, werden wir nicht nur jeden Flüchtling abschieben, sondern alle Ausländer, die dem Gesetz nur annähernd in die Quere kommen. Und es spielt für uns keine Rolle, ob es eine Schlägerei oder ein Raubüberfall ist, oder ob der Ali im Verkehr jemanden umfährt.”

Diesen deutlichen Worten eines Parteisprechers in einer Talkshow maß Ali Öztürk zu viel Wichtigkeit bei und es löste bei ihm schon große Panik aus. Was soll er jetzt mit der Deutschen machen, die er eben angefahren hat? Sie  liegt bewusstlos am Boden! Was passiert, wenn sie Anzeige erstattet? „Ich wollte doch nur aus der Parklücke raus, dafür können die mich doch jetzt nicht abschieben!?“Aus großer Angst nimmt er die Person mit nach Hause. Sein Plan: „In vollster türkischer Gastfreundschaft werden wir sie pflegen, ihr deutlich machen, dass wir nette Menschen sind und keinem was Böses wollen. Dann wird es nicht zu einer Anzeige kommen.“ Was die Öztürks aber nicht wissen ist, dass diese Frau mit hinter fremdenfeindlichen Anschlägen steckt, zu denen es in den vergangenen Jahren immer wieder gekommen ist.

Das Theater Halber Apfel geht auch in seinem neuen Stück von Murat Isboga über zwei Akte einem ernsten Thema nach, bleibt aber seiner Linie treu und schafft es, dieses mit viel Witz, Humor und Charme zu verpacken.

Zur Anmeldung: https://app.edkimo.com/feedback/hojtiwno


22.1.2024

Gegen Rechtsextremismus, gegen Rassismus: Wir sind dabei am 27.1. um 10:30 Uhr

Liebe Katastrophen und Freunde von Verein und Kultur,

wir als Kulturverein bleiben in der Regel bei Kabarett oder Satire, wenn es um Politik geht. In diesem Fall können wir das aber nicht. Kunst und Kultur lebt von Vielfalt. Die Welt ist bunt und voller Vielfalt.

Wir sind gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit und für unsere Demokratie, Vielfalt, Weltoffenheit und den Respekt untereinander. In unserem Alltag im Scaramouche leben und schützen wir dies. Wegen den aktuellen Nachrichten und Entwicklungen wollen und müssen wir hier trotzdem nochmal klar Stellung beziehen. Daher unterstützen wir die Kundgebung am 27.01 um 10:30 Uhr in Menden (Am alten Rahthaus) organisiert durch die Mendener Parteien SPD, Bündnis 90 die Grünen und CDU!

Bezieh auch du Stellung und komm mit! Du darfst gerne dein KK-T-Shirt oder den kuscheligen KK-Schal tragen.


Tickets


22.12.2023

Frohes Fest. Alles Gute und Gesundheit für 2024. Weltfrieden!

All das wünschen wir Euch, liebe Katastrophen und liebe Gäste des Scaramouche.

Und wer noch nicht genug hat: Am 25.12. findet um 11 Uhr die Weihnachtsmatinee statt. Am 19. Januar geht es weiter mit dem "Zauberer von Oz".

Das komplette Programm


Tickets

Unsere Eintrittskarten sind in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen erhältlich, in Menden unter anderem bei der Buchhandlung Daub und bei Tabak Semer.

Tickets könnt ihr auch online bestellen www.ticket-regional.de/katastrophen-kultur, an allen Vorverkaufsstellen sowie über die telefonische Hotline 0651/97 90 777.

Für ermäßigte Karten ist an der Abendkasse ein Nachweis erforderlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.